Länder
Weitere Looki-Spiele
Login

Mittelerde: Mordors Schatten (Spiel) - Review Playstation 4


Publisher: Warner Bros. Interactive Entwickler: Monolith Productions USK: 16 Jahre
Genre: Action Release: 02.10.2014 Mehr Informationen
Playstation 4

Grafik

8 Punkte

Sound

9 Punkte

Bedienung

8 Punkte

Spieltiefe

8 Punkte

Einstieg

8 Punkte

Multiplayer

0 Punkte

Grafik

Eintöniges Mittelerde


dynamischer Tag/Nacht-Wechsel+nette Animationen
Weitsicht von Türmen
Texturen nicht immer auf dem aktuellen Stand
wenig Abwechslungsreich
Optisch reißt 'Mittelerde: Mordors Schatten' mit Sicherheit keine Bäume aus. Es fällt auf PlayStation 4 und Xbox One aber auch nicht negativ im Wandel der Technik auf. Die Umwelt mag einen Tick zu eintönig wirken, die Orks sehen jedoch wunderbar hässlich aus. Im positiven Sinn. Auch wenn die Texturen nicht immer so wirken, wie es die neuen Konsolen abliefern können, ergibt sich ein ansehnliches Gesamtbild.

Sound

Gut gesprochen


stimmiger Soundtrack
gute Sprecher
wuchtige Soundeffekte
Orks klingen teilweise zu brav
Wie es nicht anders zu erwarten war, wird Herr der Ringe auch in 'Mordors Schatten' von einem wuchtigen Orchestersoundtrack begleitet. Die Sprecher erledigen insgesamt einen sehr guten Job, sodass auch die deutsche Tonspur nicht zu blutigen Ohren führt.

Bedienung

Assassinen-Schule


sinnvolles Button-Layout
sehr direkt
flüssige Kämpfe
fordernd, aber nicht überfordernd
nicht immer zu 100 Prozent präzise
Die vielen Parallelen zeichnen sich nicht nur positiv aus. Wie in 'Assassin’s Creed' auch habt ihr manchmal das Gefühl, euer Protagonist würde eine Wand in Angriff nehmen, die ihr doch eigentlich meiden wolltet. Dennoch geht die Steuerung insgesamt sehr gut und intuitiv von der Hand, was vor allem für die Kämpfe gilt.

Spieltiefe

Das kenn' ich doch


Nemesis-System
flüssige Kämpfe
viele Optionen im Kampf
Gegner mit Stärken und Schwächen
bekannte Charaktere
spaßiges Klettern
triste Spielwelt
KI nicht immer ausgereift
Geschichte eher uninteressant
Bereits auf den ersten Blick fällt auf, dass sich die Verantwortlichen von vielen großen und erfolgreichen Produktionen haben inspirieren lassen. Auch wenn das Spiel die ganze Zeit diesen „das kenne ich doch“-Geschmack mit sich herumträgt, macht es über seine gesamte Spieldauer sehr viel Spaß. Die Kämpfe laufen flüssig, das Nemesis-System mit all seinen Orks und den Machtkämpfen ist eine gute Idee. Schade ist lediglich, dass es an sich egal ist welcher Ork an welcher Position ist. Erst wenn ihr eure eigenen Kämpfer ins Getümmel schicken könnt entfaltet das System seinen ganzen Spaß. Hier hätte durchaus früher auf die Möglichkeiten zurückgegriffen werden können.

Einstieg

Kurze Lernphase


ordentliches Tutorial
Wer spiele wie 'Assassin’s Creed' gespielt hat, wird sich schnell in Mordor zurecht finden. Tipps im interaktiven Tutorial erklären euch das Nötigste, später im Spiel stehen alle Aktionen in Menüs erklärt.

Fazit von

Die Erwartungshaltung an Lizenzspiele ist von Haus aus nicht sonderlich gigantisch. Viel zu oft wurde ich in der Vergangenheit enttäuscht. Würde ich jedoch behaupten, dass Mittelerde: Mordors Schatten keinen Spaß gemacht hat, würde ich nicht die Wahrheit erzählen. Die Geschichte mag zwar mehr Rahmen als Zugpferd sein und die Welt nicht immer spannend und lebendig wirken, doch kommt im gesamten Spielverlauf nie Langeweile auf.

Und das obwohl alle Mechaniken eigentlich altbekannt sind. Monolith erfindet das Rad auf keinen Fall neu. Sie streichen es jedoch schön an und bringen es rund zum Rollen. Insgesamt werden Action-Fans über die komplette Spielzeit von rund 25 bis 30 Stunden gut unterhalten. Große Innovationen darf jedoch niemand erwarten.

Kommentare (5)

Kira_Karicosta

geschrieben am 03.10.2014 um 10:34

Kira_Karicosta

Eingeweihter

Kommentar #05
270 Beiträge

Mittelerde: Mordors Schatten - Review

pffff lebe erst 3 jahre hier andere leben 20 jahre hier können kein deutsch und andere leben das lebenlang hier und schreiben genau so schlecht ! lebe du 3 jahre mal in meinen land und rede dann meine sprache perfect , schauen wir ob du dann besser biss als ich ! rege dich besser mehr über andere sachen auf als über meine rechtschreibung . mfg.sina

gulaschsuppn

geschrieben am 02.10.2014 um 22:37

gulaschsuppn

Leeroy Jenkins

Kommentar #04
1235 Beiträge

Mittelerde: Mordors Schatten - Review


Zitat:
Zitat von TanK_GER
Bestell dir das nächste mal lieber auf Amazon einen Duden, da kommst du deutlich besser weg und hast auf Dauer mehr davon.


+1

geschrieben am 02.10.2014 um 15:48

TanK_GER

Jungspund

Kommentar #03
6 Beiträge

Mittelerde: Mordors Schatten - Review

Bestell dir das nächste mal lieber auf Amazon einen Duden, da kommst du deutlich besser weg und hast auf Dauer mehr davon.

Kira_Karicosta

geschrieben am 02.10.2014 um 10:40

Kira_Karicosta

Eingeweihter

Kommentar #02
270 Beiträge

Mittelerde: Mordors Schatten - Review

ps: habe noch die
Mittelerde: Mordors Schatten - Special Edition - [Playstation 4] eingeschweist von amazon abzugeben wer die will bitte melden werde die für 70 euro verkaufen + den gesendeten e-mail kay.
normalpreis: EUR 79,99 Kostenlose Lieferung

habe die doppelt leider bekommen -.- und stonieren war zu spät ...

Kira_Karicosta

geschrieben am 02.10.2014 um 08:24

Kira_Karicosta

Eingeweihter

Kommentar #01
270 Beiträge

Mittelerde: Mordors Schatten - Review

Habe das Game jetst zu ende gespielt und ja sehr AC - lastig: Türme erkunden die die Map aufdecken und missionen... immer die Selbe karte die Kleiner ist als in AC! und nur das Sclavengebiet -.- keine wälder .. keine flüsse oder diefe Orkgruben wie in HDR. alles Flachland mit par kleinen Türmchen ... keine schneegipfel nix,, fande da den teil vor dem besser ! ( der Krieg im Norden ) war auch nur geschnezel aber gegen spinnen, orks, trolle alles mögliche und man hatte adler und konnte shopen und kleine funquest machen in der kneipe oder ne Hochzeit planen ... das neue HDR mag zwar netten sound haben aber ein echt kleinen umfang ! und sehr arge und schleppende storry und kleine Map ! die viel zu Mechanisch aufgebaut ist wie aus dem Animus /: und das Nemisis system na ja... das breuchte feinschliff - habe ein general öffter mal ins feuer geworfen und der hatte keine verbrennungen oder ne nabe von mir wo er sich beschwärte ! zudem kommt es mir for als wen da generäle sind die mich nie getötet hatten und sagten : hee ich habe ich doch getötet und du kommst wieder? ... dabei war das ein bogenschütze und nich der der das behaubtet hatte . . . wenn 3 gänerele kommen sagen alle 3 das selbe (: sollen die sich doch die rübe einschlagen wer mich getötet hatte ^^ und das im kamp ist nervig grade wen du kurz dabei bist ein general anzugreifen und dann der dumme text eingeblendet wirt ! ( unlogisch ist auch ) -----> ich habe ein general makiert da er level 20 war und der immer wieder ankamm wen ich ein anderen general angegriffen habe ! dann binn ich auf die gans andere seite der karte gerant ! und habe ein general angegriffen ( habe aber auf meiner karte geshen das der level 20 general gans am anderen ende noch angezeigt wirt ! ) auf einmal in nicht mal 1 min steht der level 20 general neben mir ? way.... wie soll das gehen? is die map echt so klein das der mich immer und immer und immerwieder so schnell findet? und wie kann der so schnell in 1 min von der einen seite zu anderen kommen? ( unlogisch ) ausser 1 bekanntes gesicht golum habe ich kein weiteres geshen , und die orks zälen ja nicht da zu ^^ das einzige was ich Positiv finde ist das Kämpfen was aber für next gen auch etwas realistischer gemacht werden hätte können ( will da nich weiter eingehen drauf ) und was ich toll finde das man auf den Wargs reiten kann ! aber für ein Gutes HDR fehlt noch ne mänge feinschliff , abwexlung - realität und nochmal Abwexlung !

Du musst dich mit deinem Looki Account einloggen, um Kommentare verfassen und Justies sammeln zu können!


Noch nicht Mitglied? Anmelden!

Geschlecht:

Mitgliedsname:

Land:

E-Mail-Adresse:

Passwort:

Passwort Wiederholung:

Mittelerde: Mordors Schatten jetzt kaufen oder tauschen!


Ähnliche Spiele des selben Genres:
89%

Far Cry 4 (Spiel)

(Ego-Shooter)

82%

Assassin's Creed Unity (Spiel)

(Action-Adventure)

77%

Alien: Isolation (Spiel)

(Survival-Horror)

80%

Destiny

(Ego-Shooter)

(Cluster: web3 - Sprache: de)